Senioren brauchen eine starke Stimme

SB-Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer gratuliert Landesgeschäftsführer Franz Ebner zur Angelobung als Bundesrat!

Mit Franz Ebner hat der OÖ Seniorenbund nach 12 Jahren Pause wieder einen politischen Vertreter im österreichischen Bundesrat. Gemeinsam mit den anderen Mandatarinnen und Mandataren, die vom oberösterreichischen Landtag am 23. Oktober bei der konstituierenden Sitzung in den Bundesrat entsandt wurden, wurde Ebner in der Bundesratssitzung am 3. November offiziell angelobt. Sein Credo lautet: „Politik bedeutet für mich, mitzugestalten wie wir leben wollen, dort wo wir zuhause sind und das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen. Insbesondere möchte ich eine starke Stimme für die Interessen der Seniorinnen und Senioren sein“.

Die bereits mehrmals angekündigte aber noch ausstehende Pflegereform, die Sicherung des Gesundheitssystems, die Bekämpfung der Alterseinsamkeit sowie der Altersarmut und die Begleitung der älteren Generation bei der Digitalisierung sieht der Neo-Bundesrat als die aktuell wichtigsten thematischenSchwerpunkte der Seniorenpolitik. „Die drängenden Reformen, insbesondere in der Pflege, dürfen nicht mehr länger hintangestellt werden. Die steigende Zahl der Pflegebedürftigen wie auch der Personalmangel zeigen, dass eine Reform unseres Pflegesystems dringend erforderlich ist. Ebenso wichtig ist es, der Alterseinsamkeit sowie der Altersarmut mehr Bedeutung zu schenken und Maßnahmen zu treffen, um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken.“, so Ebner. „Die Herausforderungen, denen sich unsere Gesellschaft in nächster Zeit stellen muss sind Themen, die die Generation 60+ maßgeblich betreffen, erfordern daher eine engagierte Interessensvertretung. “, erklärt der Landesgeschäftsführer des OÖ Seniorenbundes. Das Mandat im oft als „Länderkammer“ bezeichneten Bundesrat schafft die Möglichkeit sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene aktiv mitzugestalten. 

Einer der ersten Gratulanten war Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer: „Die Seniorinnen und Senioren brauchen eine starke Stimme. Der OÖ. Seniorenbund ist die „Gewerkschaft“ der Senioren. Mit Franz Ebner haben wir wieder einen engagierten und kompetenten Vertreter im österreichischen Bundesrat, der unsere Anliegen bestens vertreten wird.“

©Jakob Glaser



© 2021 - OÖVP - ooevp.at